Vor der Holzernte

Der Weg ist das Ziel

Optimale Vorbereitung Ihres Waldes für die Holzernte

Ein durchdachtes Wegesystem macht eine nachhaltige Nutzung Ihres Waldbestandes möglich.

Bereits vorhandene Wege und Rückegassen werden, wo dies sinnvoll erscheint, weitestgehend übernommen.
Nach Absprache mit dem Waldbesitzer werden daraufhin nötige Ergänzungen des Wegenetzes vorgenommen.

Dabei finden bestehende Naturverjüngung und Jungpflanzen besondere Beachtung.
Ihr Berater ist außerdem darauf bedacht Mindestabstände zwischen den Wegen einzuhalten.
Nachdem Ihr Wald nun erschlossen ist, kann mit der Markierung der zu entnehmenden Bäume begonnen werden.
Auch hier steht für unsere Mitarbeiter die Wahrung der Nachhaltigkeit im Vordergrund.

Durch die fachkundige Herangehensweise wird die Stabilität Ihres Waldes nicht aufs Spiel gesetzt.

So werden Sie auch in Zukunft sehr viel Freude an Ihrem Wald haben.

Die Mitarbeiter des Forstservice Büchner beraten Sie auch gerne bei der Förderung von seltenen Mischbaumarten (z.B. Vogelkirsche, Hainbuche, Winterlinde), bei der Gestaltung von Waldrändern und bei der Behandlung von Todholz als Lebensraum für seltene Tier- und Pflanzenarten.



Forstservice Büchner - Ihr Partner für den Wald